Den beruflichen Aufstieg strategisch meistern

Selbstpositionierung für Frauen im wissenschaftlichen Umfeld

2-tägiges Seminar - Trainerin: Sylvia Kieselbach

Für bis zu 12 Teilnehmerinnen in Präsenz, 60 Teilnehmerinnen live-online

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, welche besonderen Fertigkeiten Sie für den beruflichen Aufstieg insbes. mit einer Doppelbelastung durch Job und Familie oder in typischen Männerberufen brauchen.
  • Sie erarbeiten Ihre eigene Strategie, die Sie voranbringt.
  • Sie trainieren richtiges Networking, gekonntes Selbstmarketing und professionelle,  positionsbezogene Kommunikation.
  • Sie planen mutige Handlungsschritte für  den Aufstieg Ihrer beruflichen Laufbahn.
  • Sie lernen wie Sie aktiv werden, Ihre Leistungen hervorheben und Ihre beruflichen Ambitionen kommunizieren.

Ziele

  • Sie definieren Ihre Ziele für eine systematische und konsequente Umsetzung.
  • Sie finden zu mehr Selbstvertrauen und lernen auch „Nein“ zu sagen.
  • Sie verteidigen Ihren Standpunkt.
  • Sie ergreifen die Initiative für eine erfolgreiche Selbstpositionierung.

Inhalt

  • Wahrnehmungskompetenz stärken. Wie wirken Sie auf andere? Abgleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Standortbestimmung: Wirkung meines (Führungs-)Verhaltens am Arbeitsplatz
  • Welche Qualitäten brauchen Frauen in Führungspositionen?
  • Faktor Persönlichkeit: Ihr individuelles Stärken-Schwächen-Profil
  • Potenzialorientierung: Persönlichkeitsmerkmale und Stärken zum Vorteil ausbauen
  • Selbstmanagement: Ab wann ist Fleiß keine Tugend?
  • Außergewöhnliche Herausforderungen managen
  • Wie und wodurch wirken Sie professionell?
  • Richtig Netzwerken von Anfang an
  • Selbstachtsamkeit für die eigene Person entwickeln
  • Nachhaltige Perspektivenplanung: Work-Life-Integration

Methodisches Vorgehen

Interaktives Online-Seminar, kurze Impulsvorträge, Selbstreflexion und Gruppenarbeit, strukturiertes Feedback, Case Studies, Checklisten, Sicherung des Lerntransfers durch klare Zielformulierung, Handlungsplan und Tandembildung.